Adventsmusik aus dem Klinikums-Park


von Tageblatt-Redaktion

Adventsmusik aus dem Klinikums-Park
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Proben oder gar auftreten in geschlossenen Räumen darf der Posaunenchor der Evangelischen Gemeinde Hoyerswerda-Altstadt derzeit wegen der Anti-Covid-Maßnahmen nicht. Und so geben die Musikanten eben Freiluft-Konzerte.

Das Publikum versammelt sich dazu am Fenster. So war das jetzt auch im Park des Seenland-Klinikums (im Bild), im WK X vor dem Helen-Keller- und vor dem Laurentiushaus sowie vor dem Seniorenheim „Goldener Stern“ in der Spremberger Straße.

Zum vierten Advent sind weitere Konzerte eingeplant, so ab 14 Uhr noch einmal im Klinikums-Park und anschließend am Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt im WK IX. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Rita Hertel schrieb am

Sehr schöne Idee, den Patienten des Klinikums und den Bewohnern der Seniorenheime in der Vorweihnachtszeit eine Freude zu bereiten. Vielen Dank dafür!

Stefanie Trunsch schrieb am

Da muss ich Frau Hertel beipflichten. Im Krankenhaus zu liegen, ist selten schön - noch dazu in der Weihnachtszeit und zumeist ohne Besuch. Sicherlich eine willkommene Überraschung und Ablenkung für alle Patienten und (falls es einen Moment Zeit zum Lauschen findet) auch das Personal.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 5?