"Achtung, Kinder!" neuerdings vorm "Jägerhof"


von Tageblatt-Redaktion

"Achtung, Kinder!" neuerdings vorm "Jägerhof"
Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Ein Dankeschön an alle, die sich Anfang April am Umzug der Kita „Fuchs und Elster“ ins Übergangs-Quartier im „Jägerhof“ beteiligt haben, sagte der Bernsdorfer Bürgermeister Harry Habel (CDU) jetzt im Stadtrat. Er ist überzeugt, dass sich Kinder und Erzieherinnen während der Kita-Sanierung im Kultur- und Vereinshaus wohlfühlen werden.

Dafür ist einiges getan worden. So wurde ein zweiter Rettungsweg (links im Hintergrund zu erkennen) am Gebäude errichtet, der Spielplatz eingezäunt, ein eigentlich schon abgeschriebenes Bushäuschen zur Ersatzhaltestelle gemacht und mit einer kleinen Sitzbank ausgestattet.

Und nicht zuletzt mahnen neuerdings zu beiden Seiten der Straße vor dem „Jägerhof“ Schilder „Achtung Kinder!“ zur Vorsicht. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.