Achtelfinale erreicht


von Tageblatt-Redaktion

Achtelfinale erreicht
Foto: Werner Müller

Mit einem 4:1-Sieg kehrten die B-Junioren des Hoyerswerdaer FC von der 3. Runde des Sachsenpokals bei der SG Dresden Striesen zurück. Sowohl Hoyerswerda als auch Striesen spielen in der Landesliga Sachsen und sind Tabellennachbarn: Der HFC steht im Vierzehner-Feld auf Platz 8 direkt vor Striesen.

Von Beginn an gingen es die Hoyerswerdaer Jungs zielstrebig und konzentriert an. Sie dominierten von der ersten Minute an und zwangen dem technisch starken Gegner ihr Spiel auf. Für den HFC trafen Florian Schimank, Cedric Reimer zweimal Tim Krutoff. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 7.