Drei Absolventen der Ostkreuzschule stellen aus


von Tageblatt-Redaktion

Drei Absolventen der Ostkreuzschule stellen aus
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Claudia Neubert, Lars Bösch und Lena Maria Loose (von links nach rechts) sind die Protagonisten der neuesten Ausstellung im Bürgerzentrum. Zum zweiten Mal zeigt die KunstRaum-Reihe Arbeiten von Absolventen der Berliner Ostkreuzschule für Fotografie.

Die Ausstellungseröffnung am Freitagabend war die erste Vernissage, die nach wochenlanger, Covid-19-bedingter Pause in der Stadt wieder möglich war. Für die musikalische Umrahmung sorgte Pianist Riccardo Gunder. Die Foto-Schau stellt Bilder aus den Schul-Abschluss-Serien der drei Fotografen vor - bis zum 19. Juli. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 8.