Abschlusskonzert


von Tageblatt-Redaktion

Eva Meitner dirigiert das Sinfonische Orchester Hoyerswerda. Foto: Gernot Menzel
Eva Meitner dirigiert das Sinfonische Orchester Hoyerswerda. Foto: Gernot Menzel

Das Abschlusskonzert der 51. Hoyerswerdaer Musikfesttage spielt am Sonntag das Sinfonische Orchester Hoyerswerda unter Leitung von Eva Meitner (Foto).

Auf dem Programm steht zunächst Tschaikowskys Klavierkonzert b-Moll. Nach der Pause erklingt Antonín Dvoráks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“. Sie zählt zum musikalisch Farbenprächtigsten, was die Konzertliteratur zu bieten hat.

Tschaikowsky / Dvorák: Lausitzhalle Hoyerswerda, Lausitzer Platz 4, Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 4?