Abschied nach 14 Jahren vom Seenland-Zweckverband


von Tageblatt-Redaktion

Abschied nach 14 Jahren vom Seenland-Zweckverband
Foto: Uwe Schulz

Lausitzer Seenland. Da klar ist, dass der Bautzener Landrat Michael Harig (CDU) - weil er sich nicht mehr zur Wahl gestellt hat  - demnächst aus dem Amt und den damit verbundenen Funktionen ausscheidet, häufen sich für ihn derzeit die Verabschiedungen.

So war es auch bei der jüngsten Sitzung des Zweckverbands Lausitzer Seenland Sachsen, dessen Vorsitzender Harig bis zu seinem Dienstende noch ist. Er stand dem Zweckverband 14 Jahre vor.  In seiner Abschiedsansprache sagte er: „Das Thema Seenland war für mich im Rahmen der Kreisgebietsreform das spannendste Thema."

Hoyerswerdas OB Torsten Ruban-Zeh (rechts) überreichte bei der Verbandsversammlung im Tornoer Kulturhaus Michael Harig zum Abschied ein Präsent.

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 4?