Abschied aus der 4. Liga

Montag, 06. Mai 2019

Abschied aus der 4. Liga
Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Mit einer 33:34-Niederlage gegen den TSV Niederdodeleben haben sich die Handball-Frauen des SC Hoyerswerda aus der Mitteldeutschen Oberliga verabschiedet. Die Mannschaft enttäuschte am Sonntag nicht und bot dem Tabellendritten einen großen Kampf.

Vor dem Spiel bedankte sich die Mannschaft bei Fans und Umfeld für die Unterstützung. Trainer Damian Reichart lobte das Team für seinen Einsatz: „Ihr habt trotz der dünnen Personaldecke alles Mögliche probiert, um die Spiele zu gewinnen. Ihr habt in diesen neun Monaten auf unheimlich viel verzichtet, nur um Handball spielen zu können.“

Nach dem Abstieg in die Sachsenliga sollen im nächsten Jahr weitere junge Spielerinnen in das Team integriert werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.