Abendlicher Einsatz im Seniorenwohnheim


von Tageblatt-Redaktion

Abendlicher Einsatz im Seniorenwohnheim

Hoyerswerda. Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Wehren Neustadt/Kühnicht, Altstadt, Dörgenhausen und Zeißig sind am Dienstagabend vor dem Laurentius-Haus im WK X vorgefahren. Wie die Stadt mitteilt, hatte im Seniorenwohnheim die Brandmeldeanlage angeschlagen.

Es habe sich herausgestellt, dass jemand vergessen hatte, einen Herd auszuschalten, auf dem noch ein Wasserkocher stand. Man habe eine Person wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in Augenschein nehmen lassen.

Gelöscht werden musste nichts. Die Belüftung reichte aus. Aus der Mitteilung geht hervor, dass der abendliche Einsatz nach einer Dreiviertelstunde beendet war. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 5?