Sportakrobaten fliegen nach China


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerdaer Team beim Zwingerpokal  Foto: Björn Fünfstück
Hoyerswerdaer Team beim Zwingerpokal Foto: Björn Fünfstück

Jetzt steht es definitiv fest: Gleich vier Einheiten des Sportclub Hoyerswerda e.V. werden Deutschland bei den Sportakrobatik Weltmeisterschaften in China 2016 vertreten! So viele Sportler konnte der Verein noch nie auf einmal zu dem wichtigsten Wettkampf in der Sportakrobatik an den Start bringen.

Ganz konkret werden die Reise nach China antreten: zum ersten das Damenpaar der AgeGroup 11-16 mit Pia Schütze und Gina Lee Nickler antreten. In der gleichen Altersklasse ist das Mixed-Paar Kim Nele Fuhrmann und Sascha Jeriomkin mit von der Partie. In der AgeGroup 12-18 hat sich das Mixed-Paar mit Lara Ziemer und Stefan Höntsch die Flugtickets fest reserviert. Und in der AgeGroup 13-19 hat sich das Trio Xenia Bartel, Lisa Müller und Lena Waschulewski die Plätze im Flieger bestellt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 2.