Bernsdorf zieht Investitionen magisch an

Samstag, 11. September 2010

Ministerpräsident Stanislaw Tillich war gestern in Bernsdorf.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich war gestern in Bernsdorf.

Gleich zwei Millioneninvestitionen hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) gestern in Bernsdorf in Augenschein nehmen können. Zum einen war er Gast der Einweihung einer neuen Fertigungshalle der Firma Aluform. Sie hat in den Neubau zwei Millionen Euro investiert. Noch einmal die selbe Summe kostete eine etwa 70 Meter lange Profilierungsanlage für Trapez- und Wellblechprofile.

Unweit der Halle feierte das Potsdamer Energie-Unternehmen Danpower Richtfest für seine neue Biogas-Anlage. Laut Geschäftsführer Hartmut Liebisch kostet der Bau 4,5 Millionen Euro. Danpower will ab November aus Pflanzensilage Strom und Fernwärme erzeugen. Letztere wird Aluform zur Verfügung gestellt und zudem 370 Bernsdorfer Wohnungen heizen.

Bürgermeister Harry Habel war gestern wirklich sehr zufrieden. Aluform weihte nach dreieinhalb Monaten Bauzeit seine neue Fertigungshalle einwas mit einem Arbeitsplatzzuwachs von fünf auf mehr als 60 Mitarbeiter verbunden ist. Nebenan war Richtfest für die neue Danpower-Biogasanlage, während etwas in nördlicher Richtung das neue Stadtzentrum wächst.

 „Auch zwei weitere Firmen errichten jetzt neue Hallen“, konnte der Bürgermeister beim Festakt in der Aluform-Halle vermelden. Er erinnerte auch daran, dass der Metallbauer noch vor nicht allzu langer Zeit vor der Insolvenz stand. Doch Geschäftsführer Bert Jansen sagt, die Substanz des Unternehmens sei gut: „Es fehlte nur an Strategie und Kapital.“ Er und sein Kollege Horst van Rey kündigten weitere Investitionen an.

Danpower will indessen dafür sorgen, dass Bernsdorfs Abhängigkeit von zugekauften fossilen Brennstoffen sinkt. In der neuen Biogasanlage werden Mais-, Gras- und Getreidesilage ab November zu Methan und im Anschluss zu Strom und Fernwärme. Die Rohstoffe liefern ortsansässige Landwirtschaftsbetriebe. Der Strom reicht für zwei Drittel der Bernsdorfer Haushalte, die Wärme für Aluform und 370 Bernsdorfer Wohnungen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.