7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 795,6


von Tageblatt-Redaktion

7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 795,6
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. 353 neu erfasste Sars-CoV-2-Infektionsfälle haben die Behörden am Freitag für den Kreis Bautzen gemeldet. Gleichzeitig sind nach Angaben des Landes keine weiteren Covid-19-Patienten erfasst worden, die verstorben sind. Damit liegt die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 bei 1.392.

Die 7-Tage-Inzidenz für das Kreisgebiet wird zum Freitag vom Robert-Koch-Institut mit 795,6 angegeben. Auf Intensivstationen in Krankenhäusern im Kreis werden momentan acht Covid-19-Patienten betreut, von denen vier invasiv beatmet werden müssen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 4.