7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 662


von Tageblatt-Redaktion

7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 662
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Reichlich 2.000 Kreisbewohner haben sich nach Erkenntnissen des Landratsamtes Bautzen innerhalb der letzten sieben Tage mit Sars-CoV-2-Viren angesteckt, eingeschlossen die während der vorigen Woche bekannt gewordenen Nachmeldungen.

Damit stehen aktuell 3.036 Personen als anhaltend infiziert in der Statistik.  Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 662,4. In den  Krankenhäusern im Kreisgebiet werden 99 Covid-19-Patienten betreut.

Hier sind die vom Kreis vermeldeten Infektionszahlen aus den Städten und Gemeinden der Stadtregion (in Klammern die Veränderung gegenüber Freitag):

Hoyerswerda 128 (+16)

Oßling 39 (-1)

Königswartha 36 (+7)

Bernsdorf 35 (-8)

Elsterheide 30 (+3)

Lohsa 28 (+9)

Wittichenau 27 (+2)

Lauta 24 (+3)

Spreetal 16 (+4) –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 6?