7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 209,4


von Tageblatt-Redaktion

7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 209,4
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Elf weitere Todesfälle meldet das Landratsamt Bautzen zu Wochenbeginn im Zusammenhang mit Sars-CoV-2-Infektionen. Damit stehen in seiner Covid-19-Sterbe-Statistik nun insgesamt 1.280 Personen, 62 mehr als vor einer Woche.

Gegenwärtig sind laut Landratsamt 1.614 Kreisbewohner als infiziert bzw. infektiös gemeldet, 540 weniger als vor einer Woche. In Krankenhäusern liegen 62 davon, darunter 27 auf Intensivstationen. Das Robert-Koch-Institut gibt die 7-Tage-Inzidenz mit 209,4 an.

Und hier sind die vom Landratsamt veröffentlichten anhaltenden Infektionsfälle aus den Städten und Gemeinden der Stadtregion (in Klammern die Veränderung gegenüber dem Montag der Vorwoche):

Hoyerswerda 130 (-56)

Bernsdorf 63 (-21)

Lauta 45 (-19)

Lohsa 31 (-9)

Wittichenau 25 (-7)

Spreetal 24 (-3)

Oßling 24 (-10)

Elsterheide 17 (+2)

Königswartha 15 (+/-0) –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 6.