7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 1.413,0


von Tageblatt-Redaktion

7-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen laut RKI bei 1.413,0
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Auch, wenn die Zahl der Menschen mit anhaltenden Sars-CoV-2-Infektionen im Kreis Bautzen mit aktuell 5.288 noch einmal um 411 Personen höher liegt als vor einer Woche, so halten sich die Krankenhauseinweisungen weiterhin relativ gesehen im Rahmen. Mussten vor einer Woche 57 Kreisbewohner stationär betreut werden, sind es momentan nur 53.

Aus dem Divi-Register geht hervor, dass sieben der Patienten intensivmedizinischer Betreuung bedürfen – drei weniger als vor einer Woche; drei werden invasiv beatmet. Die 7-Tage-Inzidenz für das Kreisgebiet wird vom Robert-Koch-Institut mit 1.413,0 angegeben.

Und hier sind die vom Landratsamt veröffentlichten anhaltenden Infektionsfälle aus den Städten und Gemeinden der Stadtregion (und in Klammern die Veränderung zum Montag der vorigen Woche):

Hoyerswerda 432 (-14)

Lauta 152 (+26)

Wittichenau 127 (-32)

Königswartha 112 (+29)

Bernsdorf 106 (-20)

Lohsa 77 (-2)

Elsterheide 75 (+17)

Oßling 34 (+4)

Spreetal 17 (+1) –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 7.