58 Ersatzpflanzungen für 30 Baumfällungen


von Tageblatt-Redaktion

58 Ersatzpflanzungen für 30 Baumfällungen
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Das Rathaus weiß nach eigenen Angaben von der Fällung von 30 Laubbäumen im Stadtgebiet während der sogenannten vegetationslosen Zeit. Vor dem Ablauf des Februars an diesem Wochenende gab es in den letzten Tagen noch einmal wie jedes Jahr verstärkt Säge-Aktionen.

Ab Montag sind laut Gesetz Fällgenehmigungen bis Anfang Oktober nicht mehr so leicht zu erhalten - vor allem, um die in den Bäumen lebenden Tiere zu schützen.  Die Stadt spricht davon, dass es für die über die letzten Wochen gefällten Bäume insgesamt 58 Ersatzpflanzungen geben soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 2.