Mehr als 500 Covid-19-Infektionen im Kreis Bautzen


von Tageblatt-Redaktion

Mehr als 500 Covid-19-Infektionen im Kreis Bautzen
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. 143 Menschen mehr als am Freitag stehen mit einer aktuellen Sars-CoV-2-Infektion in der Covid-19-Statistik des Kreises Bautzen. Das Gesundheitsamt gibt die Zahl der Infizierten mit momenan insgesamt 510 Personen an. Zwölf davon werden demzufolge in Krankenhäusern betreut.

Laut der Angaben aus Bautzen sind im Kreis 1.238 Menschen in amtlicher Quarantäne. Mit dem Sonntag war die neue Allgemeinverfügung des Landratsamtes in Kraft getreten, die sich auf den Wert von 50 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner und Woche bezieht. Mittlerweile sind es 122.

Ab sofort sind Feiern nur noch mit maximal zehn Teilnehmern erlaubt, Veranstaltungen mit maximal 100. Schank- und Speisewirtschaften müssen von 22 Uhr bis 5 Uhr schließen. Und es gibt eine Maskenpflicht überall dort, wo Menschen dichter oder länger zusammenkommen. (red)

Nachtrag: Mit Stand vom Montag sind beim Gesundheitsamt 523 Menschen registriert, die aktuell an Covid-19 laborieren.

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel Müller schrieb am

Maskenpflicht hört sich immer so pauschal an. Mund-NASEN-Bedeckung wär vielleicht besser.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.