40er-Tempolimit besteht Praxistest


von Tageblatt-Redaktion

40er-Tempolimit besteht Praxistest
Foto: Ralf Grunert

Bröthen/Michalken. Seit Anfang Juli gilt auf einem kleinen Teilstück der Neuen Straße und entlang der Hauptstraße in Bröthen/Michalken ein Tempolimit von 40 km/h. Es hat die bis dahin geltende zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h abgelöst und scheint bestens zu funktionieren, wie Ortsvorsteher Lothar Kujasch in dieser Woche im Kreise der Ortschafträte von Bröthen/Michalken einschätzte.

Es gab demzufolge wiederholt Kontrollen, die das bestätigt haben, hieß es. Per mobiler Geschwindigkeitsanzeige, die auf Höhe des Weihnachtsbaumes über die Feiertage und den Jahreswechsel an der Hauptstraße als eine Art Dankeschön installiert war, wurde allen Fahrzeugführern, die das Tempolimit eingehalten haben, ein „Frohes Fest“ gewünscht. Allemal eine nette Geste, fanden die Ortschaftsräte. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.