315.000 Euro für 31 lokale Projekte


von Tageblatt-Redaktion

315.000 Euro für 31 lokale Projekte
Foto: stock.adobe / Maryna Pleshkun

Hoyerswerda. Die Verwaltung der Elsterheide will auf ihrem Gemeindegebiet ein attraktives Wandernetz anlegen. Das Land Sachsen hilft aus seinem Mitmachfonds mit 100.000 Euro. Das Geld wurde zu Wochenanfang zugesagt. Die Summe ist die größte, die einem der 31 ausgewählten Projekte in der Stadtregion Hoyerswerda zufließt.

Insgesamt stehen für die Vorhaben im Altkreisgebiet 315.000 Euro zur Verfügung. So will sich die Initiative Mitmachstadt Hoyerswerda um einen Faltplan und um Schilder kümmern, die Radfahrern den Weg zu den Standorten der Plastiken der Hoyerswerdaer Bildhauersymposien weisen.

Basis dafür ist das KulturFabrik-Projekt „Spur der Steine“ von 2012. In Keula hat der Dorfclub vor, mit dem Projekt “Höfe und ihre Namen“ die örtliche Geschichte zu erforschen und festzuhalten. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.