30 neue Sitzbänke für Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

30 neue Sitzbänke für Hoyerswerda
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Die städtische Wohnungsgesellschaft hat damit begonnen, 30 Sitzbänke im Stadtgebiet zu verteilen. Auf dem ersten Exemplar im WK IV Platz genommen haben hier Belinda Grellmann vom örtlichen Marketingverein (links) sowie die WH-Mitarbeiter Colin Wierick und Dominique Arzt.

Das Unternehmen investiert gut 40.000 Euro in die Sitzgelegenheiten. Anlass ist der 30. Jahrestag der Bildung der Unternehmens-GmbH aus der vormaligen Kommunalen Wohnungsverwaltung KWV 1991. Die Mieter waren aufgefordert worden, Standort-Vorschläge einzureichen.

An der Weinertstraße im WK IV fiel das Ganze mit der Neugestaltung bzw. Umsetzung eines Spielplatzes zusammen. Die nächsten Bänke kommen in die Zusetraße im WK I, an den kleinen Findlingspark im WK III, an den Elsterbogen, an die Thrune und in die Grimmstraße. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 7.