17-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Schwer verletzt worden ist ein Motorradfahrer am Dienstag gegen Mittag bei einem Unfall in der Altstadt. Wie die Polizei mitteilt, kollidierte der 17-Jährige auf seiner Maschine mit einem Kleintransporter.

Als Grund für den Unfall an der Kreuzung Friedrichsstraße / Am Bahndamm wird angegeben, dass der Transporterfahrer dem Jugendlichen die Vorfahrt genommen hat. Dieser sei von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht worden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.