17. Covid-Todesfall im Kreis Bautzen registriert


von Tageblatt-Redaktion

17. Covid-Todesfall im Kreis Bautzen registriert
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Der 17. Todesfall in der Covid-19-Statistik des Kreis-Gesundheitsamtes Bautzen ist eine Patientin eines Kamenzer Pflegedienstes, der mit einer Reihe an Sars-CoV-2-Infektionen im Zusammenhang steht. Landrat Michael Harig (CDU) drückte den Angehörigen und Bekannten der Frau sein Beileid aus.

Das Landratsamt meldet am Feiertag fünf Neuerkrankungen sowie zwei weitere genesene Patienten. Nach seiner Kenntnis laborieren aktuell 114 Menschen im Kreis an Covid-19, davon würden 15 in Krankenhäusern betreut. Infektionen überstanden haben demnach mittlerweile 349 Personen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 3?