16 Berufungen in den Bundeskader


von Tageblatt-Redaktion

16 Berufungen in den Bundeskader
Foto: Sportclub

Hoyerswerda. Nicht nur ist man bei der Abteilung Sportakrobatik des Sportclubs mit dem Verlauf des Jahres 2023 und den Resultaten der Teilnahme unter anderem an Deutschen- und Europameisterschaften sehr zufrieden. In einer Veröffentlichung heißt es, zum Jahresende habe es noch einen Paukenschlag gegeben.

Denn 16 Sportlerinnen und Sportler aus der Abteilung seien für den Bundeskader nominiert worden. SC-Geschäftsführerin und Ex-Sportakrobatin Daniela Fünfstück spricht von einem grandiosen Erfolg für Verein, Trainerteam und Stadt.

Hinzu komme noch Anna Linn Jesse vom SV Kubschütz, die mit den SC-Turnerinnen Tia Gazsi und Tara Engler ein Trio bildet. Der Sportclub fasst zusammen: „Das bedeutet, die Lausitz mischt bei Deutschlands Sportakrobatik ganz vorn mit.“ –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 3.