14 Verstöße bei Kontrolle am "Stop"-Schild


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. „Halt, Vorfahrt gewähren!“ sagt Vorschriftszeichen 206 aus dem deutschen Verkehrszeichen-Katalog. Die Frage, ob Autofahrer so ein "Stop"-Schild im Bereich Dresdener Straße / Wittichenauer Straße beachten, interessierte jetzt die Polizei.

Wie mitgeteilt wird, gab es am Dienstagnachmittag eine anderthalbstündige Kontrolle. Es seien in dieser Zeit 14 Pkw auf die Kreuzung gefahren, ohne vorher anzuhalten. Man habe, heißt es, entsprechende Verwarngelder erhoben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.