13 Testspiele für den Kreisoberliga-Aufsteiger


von Tageblatt-Redaktion

13 Testspiele für den Kreisoberliga-Aufsteiger
Foto: Werner Müller

Lohsa. Das Testspiel beim Landesklasse-Vertreter SG Crostwitz (in Rot) war für die Spielvereinigung Lohsa/Weißkollm (hier Marius Nikol) eines von insgesamt 13 von Trainer Pierre Petrick vor der neuen Saison angesetzten. Nach drei erfolglosen Anläufen steigen die Lohsaer nun in die Kreisoberliga auf. Gegen Crostwitz gab es einen 2:0-Erfolg, gegen den VfB Weißwasser (ebenfalls Landesklasse) eine 1:0-Niederlage.

Auch andere Teams testeten wieder:

SpVgg Knappensee / Zeißig – FSV Spremberg                 4:4

SpG Burgneudorf/Neustadt – SpG Oßling/Wittichenau 3:1

Germania Peickwitz – Blau-Weiß Wittichenau                1:4 –red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 8.