12-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Bei einem Unfall am Mittwochmorgen am Pforzheimer Platz ist ein Kind zu Schaden gekommen. Nach Polizeiangaben wurde eine 12-Jährige von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Sie habe ins Krankenhaus gebracht werden müssen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Unfall, der sich gegen 7 Uhr in der Frentzelstraße am Abzweig zum Behördenpark ereignete. Melden kann man sich bei der Polizeidirektion telefonisch unter 03591 – 3670. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kerstin Pracht schrieb am

Ich fahre jeden Tag diese besagte Straße lang und muß jedes Mal feststellen, dass ich Schülern begegne, die dunkel gekleidet ohne Warnweste sowie ohne Licht am Fahrrad unterwegs sind. Es liegt in erster Linie an den Eltern, ihre Kinder sicher aus dem Haus zu lassen. Da habe ich schon Probleme, keinen umzufahren. Das soll aber keine Entschuldigung dafür sein, was dort passiert ist. Ich möchte da nicht missverstanden werden. Ich möchte noch anfügen, dass die Straßenbeleuchtung dort nicht dasselbe hergibt wie etwa jene in der Einsteinstraße.

David Hauch schrieb am

Die Straßenbeleuchtung ist dort unter aller Sau, allgemein muss man mal in der Stadt darauf achten, selbst wenn ich mein Kind in die Lindenschule bringe... für alles ist immer Geld da.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 1?