10.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall


von Tageblatt-Redaktion

Lauta. Bei Sachschaden in Höhe von laut Polizei 10.000 Euro blieb es nach einem Unfall am Mittwochvormittag. Verletzt worden ist beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 96 demnach niemand. Wie mitgeteilt wird, hatten die Führer beider hintereinanderfahrender Pkw gleichzeitig zum Überholen eines Lkw angesetzt, sodass sie in der Folge kollidierten. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 6.