1.000-Euro-Spende für die Lautaer Tafel


von Tageblatt-Redaktion

1.000-Euro-Spende für die Lautaer Tafel
Foto: Ralf Grunert

Lauta. In die Modernisierung der Ausstattung des Lebensmittel-Ausgaberaums der Tafel will der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes eine 1.000-Euro-Spende investieren. Sie ist dieser Tage am Sitz der Tafel im Gemeinwesenzentrum überreicht worden.

Zur Verfügung stellt das Geld die Cottbuser Spreegas GmbH. Den symbolischen Scheck überreichte Prokuristin Anke Wislaug an DRK-Ortsvereinschef Uwe Werner. Mit im Bild: Spreegas-Gebietsleiterin Dajana Fischer und DRK-Kreisgeschäftsführer Peter Mark. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.