Übernahme von drei Aufsichtsratsmandaten


von Tageblatt-Redaktion

Übernahme von drei Aufsichtsratsmandaten
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Der neue Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (SPD) soll von seinem Vorgänger Stefan Skora (CDU) drei Aufsichtsratsmandate übernehmen.

Im Stadtrat geht es am Dienstag um seine Berufung in die Aufsichtsgremien der Städtischen Wirtschaftsbetriebe, der Wohnungsgesellschaft und des Seenland-Klinikums.

Bürgermeister Mirko Pink (CDU) soll Stefan Skora in den Aufsichtsräten der Versorgungsbetriebe sowie der Zoo-, Kultur- und Bildung gGmbH folgen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 4?