Anzeige

Auto Mobil Messe

Foto: netcarshow.com

Zum 16. Mal wird das Lausitz-Center zum Salon: Die Messe „Automobil“ gastiert vom 17. bis 20. Oktober 2018 hier. Der Eintritt ist frei! Elf Marken aus Deutschland, Europa und Fernost sind zu sehen. Die Einkaufszeile wird von den namhaften Autohäusern der Region genutzt, um die Modelle ihrer aktuellen Flotten vorzustellen: Ford und Volvo wird vom Autohaus Kieschnick präsentiert; Honda und Ssang Yong vom Autohaus Noack, Mazda vom Autohaus Hellwig, Mitsubishi vom Autohaus Nieß, Opel vom Autohaus Hannuschka, Škoda und Toyota vom Autohaus Schiefelbein, Subaru vom Autohaus Löhnert und Suzuki vom Autozentrum Bläse.

 

Fachkundiges Personal betreut die Stände; gibt Auskunft auf alle Fragen rund um die Automobile selbst und zur Finanzierung. Für die Zeit nach der Messe kann eine Probefahrt vereinbart werden. Informationsmaterial liegt bereit für alle die, die zu Hause das Studium zu ihrem neuen Wagen noch einmal in aller Ruhe vertiefen wollen.

 

Der Autoglas-Service Birgit Förster wird sich und seine Werkstattleistungen gleichfalls vorstellen. Die Mecklenburgische Versicherung ist ebenso dabei. Und es gibt eine eigene Gratis-Messezeitung, bei der die Aussteller bereits einen kleinen Blick wagen in die Besonderheit der einzelnen Modelle.

 

Fakt ist: Für die IAA 2017 kostete ein Tagesticket 12 Euro; wer mit dem Auto anreiste, zahlte noch 14 Euro Parkgebühren extra. Macht bei einer dreiköpfigen Familie in summa 50 Euro. Dafür können Sie zur Auto Mobil, die ebenso gratis ist wie das Parken am Lausitz-Center, zu dritt bei einem unserer Gastronomen fürstlich speisen. Oder Sie legen das Geld als Grundstock des neuen Wagens zurück!

Zurück