Winterimpressionen

Hoyerswerda. Schnee, Winter und dazu in den nächsten Tagen auch noch irgendwann Sonne. Da entstehen doch herrliche Winterbilder quasi von ganz allein. Liebe Leser: Wir wollen Ihre schönsten Winterbilder sehen, die Sie jetzt machen. Zeigen Sie sie uns und den anderen Lesern. Also senden Sie uns einfach Ihr schönstes Winterbild an sz.hoyerswerda@ddv-mediengruppe.de oder bringen Sie einen Abzug in der Redaktion vorbei. Wir versuchen dann so viele Winterfotos wie möglich zu veröffentlichen – im gedruckten Tageblatt als auch hier auf hoyte24.de.

Einsendeschluss ist zwar der 28. Februar. Aber warten Sie nicht so lange – denn Winter ist jetzt! Zu gewinnen gibt es übrigens auch etwas: Die Redaktionsjury kürt aus allen eingesandten Bildern die fünf schönsten (Rechtsweg ausgeschlossen!). Die Einsender werden dann mit Einkaufsgutscheinen für das Lausitz-Center im Wert von je 20 Euro belohnt. Also: Wir freuen uns auf Ihre Winterbilder!

Hoyerswerdaer Tageblatt
Lausitzer Platz 1
02977 Hoyerswerda

Redaktion und Verlag befinden sich im 1. Obergeschoss des Lausitz-Centers. Digitale Bilder sollten eine Kantenlänge von 1200 Pixeln nicht unterschreiten. Unsere Mail-Adresse lautet sz.hoyerswerda@ddv-mediengruppe.de.

...von Dubring hat Herbert Schnabel aus Keula fotografiert. Im Hoyerswerdaer Süden war Astrid Winkler aus Kühnicht unterwegs. Manuela Seifert beobachtete in Knappenrode Kinder beim Malen. Dieses Bild des Martin-Luther-King-Hauses in Hoyerswerda stammt von Elmi Junge. Nahe seinem Heimatdorf Weißig zückte Daniel Nicklich den Fotoapparat. Sabine Lange aus Dörgenhausen hielt diese Szene am Ufer in Burghammer fest. Auf dem Balkon von Christine Ziener in Hoyerswerdas WK VII bedienten sich diese zwei Eichhörnchen am Vogelfutter. Ingrid Tschorn aus Koblenz ging in Groß Särchen spazieren. Katrin Hauke aus Burg schickte uns ein Bild von Tochter Melina (11) und einem Schneemann. ...fand Marita Gatzlaff aus Hoyerswerda auf einem Parkplatz in Klein Partwitz. ...lichteten Steffi und Christian Altrichter aus Schmorkau ab. Sicher nicht kalt ist dem Pferdchen, dem Jürgen Richter aus Hoyerswerda begegnete. Gerhard Pietsch aus Hoyerswerda beobachtete das Weihnachtsbaumbrennen am Haus der Parität. Hoyerswerdas Kirchwegbrücke im Abendlicht fotografierte Klaus Jung. Maximilian Halla fotografierte Koblenz mit Hilfe eines Modellfliegers. Diese Bild reichten die Jungen Journalisten der Krabat-Grundschule Wittichenau ein, nämlich Emma, Felicitas, Taleesa, Rosa und Julia. Karsten Bormann aus Hoyerswerda hat so einen schönen Ausblick aus seiner Wohnung. Am Friedhof seines Heimatortes hat Rudolf Kolar aus Knappenrode fotografiert. An der Alten Elster in Hoyerswerda war Carola Retschke aus Wittichenau unterwegs. Die winterliche Spree in Uhyst hielt Erhard Schatte aus Boxberg im Foto fest. Sybille Barsch aus Groß Särchen lichtete einen Spaziergang in Knappenrode ab. Arnulf Losse aus Hoyerswerdas WK IV blickt aus dem Fenster in eine Art Park-Landschaft. In Schwarzkollm haben Marlies und Jürgen Haink aus Hoyerswerda fotografiert. Silvia Schneider aus Leppersdorf freut sich über ihren verschneiten Garten. Mit ihrem Hund Murphy draußen war Annett Buscha aus Schwarzkollm. Andrea Böttcher aus Hoyerswerda fotografierte vor der Johanneskirche. Therese Weitzmann aus Wittichenau nahm eine spaßige Performance auf. An der B 96 zwischen Hoyerswerda und Bautzen fotografierte Susann Krause aus Königswartha. Im Tann unterwegs war Susanne Gatzlaff aus Hoyerswerda. Eine Zapfenparade entdeckte Hans-Joachim Berndt aus Hoyerswerda im Erzgebirge. Ronny Zwer schaut in Hoyerswerda auf schneebedeckte Dächer. Am Dreiweiberner See war Sven Bläsche aus Weißkollm. Alexander Sommer aus Lohsa fand diese zwei im Zoo in Hoyerswerda. Christoph Löbmann fand dieses schöne Motiv im WK VI in Hoyerswerda. Joachim Mietsch war als Betreuer mit im Skilager, hier ein Schnappschuss von der Unterkunft in Bedrichov im Isergebirge In der Sport- und Bewegungskita Wirbelwind in Knappenrode ist das Alltag - Sabine Nolde hielt das fest. Andreas Wagner war von seinem Blick in den Garten begeistert Renate Petters fand dieses Motiv sehr schön. Praktisch seit Anfang Januar kann man am Scheibesee Ski fahren. Der Hoyerswerdaer Dieter Janz nutzt das. Lufteinschlüsse im Eis - fotografiert von Bernd Steinke aus Oßling. Anke Thomas aus Groß Särchen war mit Enkel Noah (1) und Sohn Julian (10) auf dem Rodelberg neben Krabats Neuem Vorwerk. Am Bröthener See fand der Hoyerswerdaer Jens Wackermann dieses Motiv. Dieses Motiv entdeckte Gerhild Schkommodau aus Hoyerswerda in ihrem Garten. Die Familien Kuhn und Jorke mit ihren Shiba-Inu's unterwegs am Schwarzwasser In der Jenschwitzaue mündet das Schwarzwasser in die Schwarze Elster - Annekathrin Rossner aus Hoyerswerda war dort. Renate Wurbs aus Lauta sandte dieses Motiv ein. Christine Fischer aus Hoyerswerda genoss den Blick über das Wasser. In der Teichlandschaft bei Zelders Teiche war der Hoyerswerdaer Eberhard Paulus unterwegs. Horst Kruscha aus Burghammer war mit einer Gruppe rund um Burgneudorf auf Tour. Eine Schneefrau baute Elfriede Hartmann aus Bröthen gemeinsam mit ihren Enkeln. Eine witzige Figur entdeckte Elias Stephan aus Burgneudorf am Dreiweiberner See. In der Nähe ihres Heimatortes Wartha war Ines Pohlan spazieren. Christina Zinke aus Hoyerswerda war mit Vierbeiner Luna draußen. Andrea Effenberg aus Hoyerswerda lichtete das Atrium der Körperbehindertenschule ab. Von Eis umgeben fand Elli Schönekäs aus Bröthen die Schwimmenden Häuser am Geierswalder See. Jörg Richter aus Maukendorf fotografierte am Bärwalder See. Nicht weit zu dem Gewässer nahe Lauchhammer hat es Andreas Brettin von seinem Heimatort Gorden-Staupitz aus. An Zelders Teichen zwischen Michalken und Wittichenau fotografierte Sebastian Berghammer aus Hoyerswerda. Ein Bild aus ihrem Heimatort Bergen schickte uns Petra Euler. ...dokumentierte Michaela Köhler vor der Bäckerei ihrer Familie in Bröthen. Winter-Surfer beobachtete Rosemarie Rosenkranz aus Hoyerswerda am Senftenberger See. Zugefroren war der Brunnen (samt Deko-Frosch) im Garten von Kathrin Prietzel aus Wittichenau. Kater Marly im Schnee lichtete Ines Kuberczik aus Zeißig ab. So begegnete der Winter Monika Mehrfort aus Hoyerswerda in ihrer Heimatstadt. In Moritzburg war Elke Rißmann aus Hoyerswerda. Von Regine Puchta aus Hoyerswerda stammt diese Aufnahme.