Messe-Fazit

Freitag, 17. Februar 2017

Foto: Anja Wallner

Tourismus-Unternehmerin Anja Ittmann aus Klein Partwitz hat ein positives persönliches Fazit der diesjährigen Grünen Woche in Berlin gezogen. Sie betreute auf der Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau einen Stand für die Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien.

Dort waren einerseits Prospekte und Flyer zur Region zu haben; andererseits stellte sich auf der zehntägigen Messe jeden Tag ein anderes Unternehmen am Stand vor - etwa die Lausitzer Ölmühle aus Hoyerswerda oder die Kottener Krabat-Milchwelt „Ich habe Besucher kennengelernt, die jeden Tag auf der Messe waren“, so Anja Ittmann. „Bei uns am Stand konnten sie also jeden Tag etwas anderes sehen.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben