Handgemenge im Heim

Freitag, 17. Februar 2017

Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern kam es am Donnerstagmittag im Asylbewerberheim an der Hoyerswerdaer Thomas-Müntzer-Straße. Nach Polizeiangaben waren ein 19-jähriger und ein 20-jähriger Afghane vor der Unterkunft mit einem 17-jährigen Syrer in Streit geraten. Der 19-Jährige  schlug dem 17-Jährigen ins Gesicht.

Dieser wehrte sich und verletzte den 19-Jährigen leicht. Wenig später kam es in der Unterkunft erneut zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Diesmal hatte ein 20-jähriger Syrer einen 22-jährigen Afghanen geschlagen. Polizisten beruhigten die aufgebrachten Männer. In beiden Fällen fertigten die Beamten Anzeigen wegen Körperverletzungen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben